Fitnessbike

fitnessbikeSie sind auf der Suche nach einem Fitnessbike? Wissen aber noch nicht welches es werden soll und wollen sich erstmal informieren, was es denn so gibt? Dann sind Sie auf dieser Seite richtig. Hier zeigen wir Ihnen die besten Fitnessräder die es zurzeit zu kaufen gibt und dazu erfahren Sie hier auch alles was Sie wissen müssen.

Platz 1

KS Cycling Fahrrad Fitnessbike Alu Lightspeed RH 60 cm, Schwarz, 28, 203B
12 Bewertungen
KS Cycling Fahrrad Fitnessbike Alu Lightspeed RH 60 cm, Schwarz, 28, 203B
  • Radgröße Zoll:28
  • Die Fahrräder sind zu 85% vormontiert und benötigen eine fachmännische Endmontage

Platz 2

KS Cycling Fahrrad Fitnessbike Alu Lightspeed RH 56 cm, Weiß, 28, 276B
9 Bewertungen
KS Cycling Fahrrad Fitnessbike Alu Lightspeed RH 56 cm, Weiß, 28, 276B
  • Radgröße Zoll:28
  • Die Fahrräder sind zu 85% vormontiert und benötigen eine fachmännische Endmontage

Platz 3

Fitnessbike – Nützliche Informationen

Für welche Zwecke eignet es sich?

Diese Art von Rad wie der Name schon sagt ist für den Sport gedacht. Die meisten nutzen es nur in ihrer Freizeit und es ist vom Aufbau ähnlich wie ein Rennrad und dementsprechend nur eingeschränkt im normalen Straßenverkehr nutzbar. Man kann es natürlich im Straßenverkehr nutzen, z.B. zur Arbeit, jedoch braucht man dazu dann weiteres Zubehör. Mehr dazu weiter unten.

Unterschied zum Rennrad

Ein Rennrad hat so gut wie die selbe Form wie ein Fitnessbike, jedoch hat das Rennrad ein gebogenen Lenker, das Fitnessbike hat einen geraden. Das dient dem Rücken und er kann sich durch diese Form besser entspannen. Hinzu kommt noch der große Preisunterschied, Rennräder bewegen sich meist schon im Bereich der Tausende, wohingegen Fitnessbike schon für 200€ zu bekommen sind.

Brauche ich noch Zubehör?

Die meisten Fitnessbikes werden ohne Zubehör für den Straßenverkehr ausgeliefert. Man muss sich also zusätzlich noch Schutzbleche, Reflektoren und Lichter kaufen. Was genau man alles zusätzlich benötigt wird auf der ADAC Seite beschrieben.

Wie viel sollte man ausgeben?

Um ein gutes Fahrrad zu bekommen, sollte man schon mindestens 200€ ausgeben. Wer weniger zahlen möchte, sollte auf Rabattaktionen warten und nicht auf Billigware zurückgreifen, denn dort ist die Qualität meist nicht vergleichbar mit der von Markenherstellern.

Lohnt sich ein Fitnessbike?

Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wer damit auch zur Arbeit etc. fahren möchte, braucht auf jeden Fall noch Zubehör. Mit solch einem Fahrrad ist man aber auf jeden Fall sportlich unterwegs und spart sich einiges im Gegensatz zum Rennrad.

Fitnessbike
Jetzt bewerten