Fahrradanhänger Kind

Fahrradanhänger KindSie sind auf der Suche nach einem Fahrradanhänger für Ihr Kind? Dann sind Sie hier genau richtig! Hier informieren wir Sie darüber, worauf Sie achten müssen und wo Sie den besten Fahrradanhänger her bekommen und zwar zum besten Preis.

Platz 1

Qeridoo Kinderfahrradanhänger Speedkid2, Blau, Q200A
77 Bewertungen
Qeridoo Kinderfahrradanhänger Speedkid2, Blau, Q200A
  • Technische Daten
  • Außenmaße Speedkid2
  • Länge ohne Buggyrad: 104 cm
  • Länge mit Buggyrad: 122 cm
  • Breite (Rad zu Rad): 89 cm

Platz 2

SAMAX Fahrradanhänger Jogger 2in1 Anhänger in Grün/Schwarz - Silver Frame
978 Bewertungen
SAMAX Fahrradanhänger Jogger 2in1 Anhänger in Grün/Schwarz - Silver Frame
  • Gesamtmaße: ca. 138 x 88 x 107 cm (LxBxH) / Maße Innenraum: ca. 56 x 54 x 71 cm (BxTxH)
  • Kinderleichter Auf- und Umbau ohne Werkzeug vom Jogger zum Fahrradanhänger für 1-2 Kinder
  • Gefederte Hinterachse, absorbiert Stöße und schont den Rücken Ihrer Kinder, gut sichtbarer Sicherheitswimpel und 8 Reflektoren
  • Sehr stabiler Stahlrohrrahmen mit Überrollbügel, Hüftgurt und Schultergurte, zulässiges Gesamtgewicht (Jogger + Zuladung): max. 40 kg
  • Der Kinderfahrradanhänger ist nicht für Elektrofahrräder / Pedelecs geeignet, Altersempfehlung: ab 18 Monaten

Platz 3

HOMCOM 360° Drehbar Kinderanhänger 2 in 1 Fahrradanhänger Jogger 5 Farben (Blau-Grau)
160 Bewertungen
HOMCOM 360° Drehbar Kinderanhänger 2 in 1 Fahrradanhänger Jogger 5 Farben (Blau-Grau)
  • 2 in 1 Funktion: Fahrradanhänger lässt sich einfach in einen Jogger verwandeln
  • Vorderrad um 360 Grad drehbar, Deichsel lässt sich unter den Anhänger schwenken
  • Mit verstellbarem 5-Punkt Sicherheitsgurt für beste Sicherheit der Kinder, 6 Reflektoren und 1 Sicherheitswimpel für gute Sichtbarkeit
  • Vorderseite mit Fliegengitter und Regenschutz ausgestattet, mit Feststellbremse und höhenverstellbarem Griff
  • Material: Stahlrohr, Oxford, Gesamtmaße (ohne Kupplung): L125 x B88 x H107cm, max. Gesamtlast: 40kg

Fahrradanhänger Kind – Nützliche Informationen

Worauf sollte man achten?

Bei der Auswahl sollte man auf seine Vorlieben achten. So gibt es spezielle Anschnallgurte oder extra Verstaumöglichkeiten für Getränke etc. Das einzige worauf man wirklich achten muss, ist der Preis, denn zu billig sollte man nicht kaufen auch wenn der Preis reizt. Billige Ware aus z.B. Ebay hat meist auch schlechte Qualität und das ist bei einem solchen Einsatz gefährlich. Kaufen Sie also keine Billigware.

Vorteile eines Fahrradanhängers

Die Vorteile sind enorm. Wenn man nicht die ganze Zeit nur auf das Auto angewiesen sein will und gerne mit dem Fahrrad fährt, kann es sehr schnell ungemütlich für das Kind im Kindersitz werden. Sitzt das Kind vorne, bekommt es ständigen Fahrtwind ab, sitzt es hinten, weiß man nicht was es tut. Mit einem Fahrradanhänger, sitzt das Kind im trockenen und windstillen. Kann sich frei bewegen und fängt auch nicht so schnell an zu quängeln.

Welche Variante?

Es gibt zwei Varianten zu unterscheiden. Einmal die normale mit nur 2 Rädern un die mit 3 Rädern. Die Variante mit zwei Rädern kann nur in Verbindung mit einem Zugfahrrad eingesetzt werden. Die Variante mit 3 Rädern kann auch unabhängig von einem Fahrrad fahren. So kann man dieses ähnlich wie ein Kinderwagen schieben. Das eignet sich besonders gut, wenn man mit dem Kind joggen gehen möchte.

Bis wie viel Jahren geeignet?

Normale Fahrradanhänger sind für Kinder bis 7 Jahren geeignet. In einigen Fällen kann dieses Alter auch variieren und sollte nur als Durchschnitt gelten, da manche Kinder mit fünf schon größer als Siebenjährige sind und andersrum.

Wie viel sollte man ausgeben?

Gute Fahrradanhänger fangen bei 100€ im Internet an. Der Preis nach oben ist natürlich offen und hier muss man selbst entscheiden, welche Ausstattung man benötigt und welche nicht. Im stationären Handel sind die Preise teurer und die Auswahl natürlich geringer.