Der große Mountainbike Guide, wann muss was?

Der große Mountainbike Guide, wann muss was?Sobald man sich ein Mountainbike gekauft hat, kommen schnell die ersten Fragen auf. Wann sollte man die Bremsbeläge wechseln? Wie viel Bar muss auf die Reifen? Wann sollte man die Reifen wechseln? In diesem ultimativen Mountainbike Guide geben wir Antworten auf all diese Fragen.

Wann muss was beim Mountainbike gewechselt werden?

Wann die erste Inspektion?

Die Erste Inspektion sollte nach ca. 400Km erfolgen oder nach ca. 3 bis 6 Monaten. Hier wird dann alles überprüft wie z.B. die Schrauben ob diese noch fest sind. Des Weiteren sollte man nach der ersten Inspektion alle 6 Monate das Fahrrad zur Inspektion bringen.

Wann Bremsbeläge wechseln?

Man kann leider keine genaue Zeit sagen, nachdem die Bremsbeläge beim Mountainbike gewechselt werden müssen und auch keine Kilometerangabe. Jeder fährt das Mountainbike anders und somit ist auch bei jedem der Verschleiß anders. Viele Bremsbeläge haben jedoch Indikatoren. Daran sieht man, wie weit die Bremsbeläge noch gefahren werden können und wann diese gewechselt werden sollten. Am besten ist es jedoch die Bremsbeläge auszubauen und dann zu begutachten.

Wann Bremsscheiben wechseln?

Auch hier kann man natürlich wieder keine genauen Angaben zur Zeit oder Kilometeranzahl machen. Es gibt hier aber einen groben Richtwert der besagt, dass die Scheiben bei jedem zweiten Bremsenwechsel mit gewechselt werden sollten. Ein paar Hersteller haben auch dazu Markierungen an der Scheibe, an denen man sehen kann, wann diese gewechselt werden müssen. Des weiteren hat man die Möglichkeit die Dicke der Scheibe zu messen. Man muss dann nur sehen, wie dick die Scheibe sein muss, um damit noch fahren zu können. Dies erfährt man direkt beim Hersteller der Bremsscheiben.

Wann Kette tauschen?

Eine Kette schafft gut und gerne 1.500Km ohne wirkliche Abnutzungsspuren zu zeigen. Dies gilt aber bei normaler Fahrt. Wenn mit dem Mountainbike Extremfahrten gemacht werden, kann die Kette auch sehr viel schneller verschleißen. Am besten sollte man die Kette regelmäßig mit einer Kettenlehre prüfen. Wenn die Kette nämlich zu extrem verschlissen ist, macht man sich damit auch das Ritzel und Kettenrad kaputt.

Wann Reifenwechsel?

Auch hier kann man keine genauen Werte geben, jedoch halten Reifen fürs Mountainbike im Schnitt 1.500Km bevor man diese wechseln sollte. Hier braucht man kein spezielles Werkzeug um den Zustand des Reifens zu begutachten. Man schaut sich einfach das Profil des Reifens an und schaut ob an den Seitenkanten schon Risse entstehen. Ist dies der Fall, sollte man den Reifen wechseln. Auch vor großen Touren sollte man den Reifen wechseln, falls nicht mehr viel Profil vorhanden ist.

Wieviel Bar in den Reifen?

Ein grober Richtwert sind 2,5 Bar hinten und 2,3 Bar vorne. Wenn man mehr in der Stadt und Asphalt fährt, kann man ruhig weiter hoch gehen auf 3 bis 3,5 Bar. Fährt man eher in Wäldern etc. sollte man mit dem Wert runtergehen, denn so bekommt man mehr Grip. Sehr viel weiter als 1,5 Bar sollte man jedoch nicht gehen, da so der Schlauch schnell beschädigt werden kann.

Der große Mountainbike Guide, wann muss was?
Jetzt bewerten